Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

17.06.2019 – 15:29

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Verkehrsunfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Recklinghausen: Sonntagabend zwischen 18:30 und 19:45 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen auf dem Parkplatz des Kleingartenvereins am Karawankenweg geparkten BMW. An dem BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.200 Euro.

Oer-Erkenschwick: Heute zwischen 08:00 und kurz nach 10 Uhr verursachte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Unfall an der Ludwigstraße. Dabei wurde ein dort geparkter Pkw beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Castrop-Rauxel: In der Zeit von Samstag 22:00 Uhr bis Sonntag 11:00 Uhr wurde ein am Tiefer Weg geparkten Audi durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Bottrop: Gestern zwischen 12:00 - 13:20 Uhr kam es zu einer Unfallflucht am Erdbeerfeld Auf der Höhe. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen am Erdbeerfeld geparkten Mazda und flüchtete. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Hinweise nehmen die zuständigen Verkehrskommissariate in Herten und Gladbeck unter der 0800 2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
René Borghoff
Telefon: 02361/55-1041
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell