Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

31.05.2019 – 14:16

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Unfallfluchten

Recklinghausen (ots)

Dorsten:

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 20-jähriger Dorstener mit seinem Auto am Mittwochabend die Glück-Auf-Straße entlang. In Höhe der Schollbrockstraße kam dem Mann ein unbekannter Autofahrer entgegen, der in einer Tempo-30-Zone unterwegs war. In einer Kurve geriet der Unfallverursacher auf die Gegenfahrbahn, wodurch dessen Auto das Auto des Dorsteners touchierte. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um den Schaden in Höhe von ungefähr Euro 1500 zu kümmern.

Zwischen Mittwochabend, 20.45 Uhr, und Donnerstag, 11.45 Uhr, ist ein grauer BMW auf der Mittelstraße in Holsterhausen vermutlich von einem anderen Auto beschädigt worden. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen nicht vor. 1500 Euro Schaden blieben zurück.

Hinweise für beide Unfälle in Dorsten nimmt das Verkehrskommissariat Gladbeck unter 0800-2361111 entgegen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen