Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

23.04.2019 – 15:03

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop/: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Bottrop:

Am Montagabend, zwischen 22:00 Uhr und 22:30 Uhr, beschädigte ein Unbekannter den geparkten Pkw eines 45-Jährigen an der Essener Straße. An dem schwarzen Ford Ka entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Dorsten

Im Zeitraum von Sonntag früh bis Montag früh beschädigte ein Unbekannter einen geparkten Pkw in Dorsten-Wulfen an der Straße Buchenhöfe. An dem blauen Skoda entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Recklinghausen

Am Vormittag (23.04. / 11:15 Uhr) parkte ein 62-Jähriger aus Recklinghausen seinen Pkw auf einem Parkplatz an der Dieselstraße. Bei der Rückkehr zum Fahrzeug stellte er einen Schaden am Kotflügel links vorne des schwarzen Mercedes fest. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Der Sachschaden beträgt 1500 Euro.

Oer-Erkenschwick

Am Nachmittag (23.04. / 13:15 - 13:25 Uhr) beschädigte ein Unbekannter einen geparkten, silbernen Skoda Fabia auf der Schillerstraße. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Hinweise erbitten die zuständigen Verkehrskommissariate in Gladbeck (für die Städte Gladbeck, Bottrop und Haltern am See) und Herten (für die Städte Recklinghausen und Castrop-Rauxel) unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen