Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

27.12.2018 – 14:12

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Gladbeck

In der Zeit von Dienstag, 16 Uhr bis Mittwoch, 11.30 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs auf der Rentforter Straße einen geparkten roten Mazda CX5 an und flüchtete. Am Mazda entstand 1.000 Euro Sachschaden.

Dorsten

Auf einem Parkplatz an der Straße Himmelsberg fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs in der Zeit von Dienstag, 20 Uhr bis Mittwoch 12 Uhr, einen geparkten grauen BMW an. Dabei entstand 1.000 Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete.

Bottrop

Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs fuhr in der Zeit von Sonntag, 1 Uhr bis Mittwoch, 11 Uhr auf der Straße Am Lamperfeld einen geparkten schwarzen KIA Ceed an. Der Verursacher flüchtete, trotz eines entstandenen Schadens in Höhe von 1.000 Euro.

Castrop-Rauxel

Dienstag, gegen 18.50 Uhr, fuhr der Fahrer eines silberfarbenen VW Golf die Straße Könighalt. An der Einmündung Neuer Weg fuhr er dann gegen einen Leitpfosten und dann gegen eine Absperrbake. Er fuhr dann einige hundert Meter weiter und parkte dann das Auto am Fahrbahnrand, da es nicht mehr fahrbereit war. Der Fahrer ging dann weg, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 7.500 Euro zu kümmern. Das Auto wurde sichergestellt. An der Anschrift des Halters konnte niemand erreicht werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Fahrer machen können.

Hinweise erbitten die zuständigen Verkehrskommissariate in Gladbeck und Herten unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell