Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Ein- und Aufbrüche sowie Diebstahl

Recklinghausen (ots) - Bottrop:

Auf der Straße "Kalverkamp" wurde am Donnerstag in eine Wohnung eingebrochen. Der oder die Täter hebelten eine Terrassentür auf und durchsuchten anschließend mehrere Schränke. Über Diebesgut ist nichts bekannt.

Im Stadtteil Kirchhellen sind zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen mindestens drei Autos aufgebrochen worden. Auf der Brentanostraße wurden aus einem Seat Alhambra und einem VW Tiguan jeweils die festinstallierten Navigationsgeräte gestohlen. Auf der Straße "Rohrbrauk" war ein Mercedes C-Klasse betroffen - auch hieraus haben die unbekannten Täter ein Navigationsgerät ausgebaut und mitgenommen.

Castrop-Rauxel:

Auf dem Jägerweg sind unbekannte Täter im Laufe des Donnerstags in eine Erdgeschosswohnung eingebrochen. Anschließend gingen sie weiter ins Obergeschoss. Beide Wohnungen wurden durchwühlt, gestohlen wurde aber offensichtlich nichts.

Schmuck und Bargeld konnten Einbrecher aus einer Wohnung auf der Ringstraße erbeuten. Dort sind zwischen Donnerstagmorgen und Donnerstagabend unbekannte Täter eingebrochen. Die Täter waren offensichtlich über eine Mauer in den Garten geklettert und hatten dann eine Balkontür aufgehebelt. Anschließend durchsuchten sie die Wohnung und flüchteten mit der Beute.

Datteln:

Auf der Straße "Im Bollwerk" wurde am Donnerstag das Fenster einer Wohnung aufgehebelt. Warum der oder die Täter dann nicht eingestiegen sind, ist unklar. Fest steht: Es wurde nichts gestohlen.

Dorsten:

Auf der Falkenstraße sind unbekannte Täter in der Nacht auf Freitag in eine Pizzeria eingebrochen. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Haltern am See:

Auf der Dorstener Straße wurde in ein ehemaliges Restaurant eingebrochen. Die unbekannten Täter entkamen offensichtlich ohne Beute. Der Einbruch wurde am Freitag angezeigt.

Herten:

Am Marktplatz wollten unbekannte Täter in der Nacht auf Freitag in ein Juweliergeschäft einbrechen. Sie hebelten zuerst ein Fensterflügel auf, scheiterten dann aber an einem heruntergelassenen Metallrollo. Im gleichen Haus wurde außerdem ein Fenster eines Friseursalons aufgebrochen. Gestohlen wurde nichts. Die Täter flüchteten offensichtlich ganz ohne Beute.

Marl:

Auf der Frentroper Straße sind unbekannte Täter am Donnerstag in ein Wohnhaus eingebrochen. Nachdem sie ein Toilettenfenster aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räume nach Wertsachen. Gestohlen wurde Bargeld.

Zwischen Donnerstagmorgen und Donnerstagmittag wurde ein Wohnhaus auf der Rappaportstraße eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf und durchwühlten dann die Räume. Gestohlen wurden Spielekonsolen und Bargeld.

Auf der Schillerstraße sind unbekannte Täter zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in ein Kosmetikstudio eingebrochen. Die Täter erbeuteten Bargeld.

Auf der Willy-Brandt-Allee wurde in eine Turnhalle eingebrochen. Die Halle wird gerade renoviert. Die unbekannten Täten nahmen mehrere Rollen Starkstromkabel mit.

Recklinghausen:

Auf der Johannes-Werners-Straße sind unbekannte Täter am Donnerstag in ein Wohnhaus eingebrochen und haben persönliche Dokumente gestohlen. Dazu gehören zum Beispiel der Führerschein und die EC-Karte des Bewohners. Die Täter brachen eine Terrassentür auf und durchsuchten dann das Erd- und Obergeschoss.

Auf der Castroper Straße wurde in eine Wohnung eingebrochen. Der oder die Täter durchsuchten die Räume und nahmen neben Bargeld auch den Autoschlüssel eines Mercedes AMG mit. Anschließend wurde auch das Auto gestohlen. Der schwarze Mercedes AMG mit RE(cklinghäuser) Kennzeichen hat einen Wert von über 100.000 Euro. Der Diebstahl wurde am Donnerstagabend angezeigt - der Einbruch bzw. Diebstahl kann aber schon mehrere Tage zurückliegen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch oder dem Verschwinden des Mercedes machen können.

In der Nacht auf Freitag sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus auf der Henrichenburger Straße eingebrochen. Die Täter warfen eine Scheibe ein und stiegen dann ins Gebäude. Gestohlen wurden drei Lederhandtaschen, eine Geldbörse, ein Smartphone und Bargeld.

Auf der Christine-Englerth-Straße wurde zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in ein Büro eingebrochen. Nachdem die unbekannten Täter eine Metalltür aufgehebelt hatten, verschwanden die Einbrecher offensichtlich ohne Diebesgut.

Auf der Canisiusstraße wurde zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen in die dortige Hauptschule eingebrochen. Die unbekannten Täter schlugen eine Fensterscheibe zu einem Werkstattraum ein und kamen so ins Gebäude. Ob etwas gestohlen wurde, wird noch geklärt.

Von der Hochstraße ist zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmittag ein weißer 3er BMW gestohlen worden. Der Wagen parkte am Straßenrand in Höhe der Pfingstmannstraße. Der BMW hat ein RE(cklinghäuser) Nummernschild und einen Wert von etwa 25.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: