Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

07.12.2018 – 14:01

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen/Marl/Castrop-Rauxel: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Recklinghausen

Donnerstag, in der Zeit von 14.30 bis 22 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs auf der Dortmunder Straße einen geparkten schwarzen BMW Z3 an und flüchtete. Am BMW entstand 1.000 Euro Sachschaden.

Marl

In der Zeit von Mittwoch, 23 Uhr bis Donnerstag, 19 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs auf der Freebruchstraße in eine Weihnachtsbaumverkaufsfläche. Dabei wurden Zaunelemente, Plakat- und Girlandenhalterungen und Weihnachtsbäume beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Der Verursacher flüchtete.

Castrop-Rauxel

Am Donnerstag, gegen 18 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Castrop-Rauxeler mit seinem Auto auf der Dortmunder Straße. Nach seinen angaben sei dann ein herrenlosen Hund auf die Straße gelaufen, dem der 18-Jährige ausweichen musste. Dabei sei er in die Böschung auf der gegenüberliegenden Straßenseite gefahren und beschädigte ein Verkehrsschild. Der entstandene Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Nun sucht die Polizei Zeugen und den Besitzer des Hundes. Zum Hund konnte der 18-Jährige lediglich angeben, dass er dunkel Fell hatte und bei der Größe kniehoch war.

Hinweise erbitten die zuständigen Verkehrskommissariate in Gladbeck und Herten unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung