Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 18.01.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glätteunfälle ++ Werkzeugdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Landkreis Leer/ Stadt ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

09.11.2018 – 14:09

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche

Recklinghausen (ots)

Castrop-Rauxel:

An der Wittener Straße haben Einbrecher in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versucht, mindestens neun Lauben in einer Kleingartenanlage aufzubrechen. Die Unbekannten hebelten an den Türen oder schlugen die Scheiben ein. Ob die Einbrecher etwas aus den Lauben gestohlen haben, steht noch nicht fest.

Aus einem Haus an der Heerstraße haben Einbrecher am Donnerstagabend Geld gestohlen. Die Unbekannten durchwühlten die Wohnung und flüchteten unerkannt mit ihrer Beute. Wie sie in die Wohnung gekommen sind, steht noch nicht fest.

Recklinghausen:

In einem Haus an der Straße "Am Sandershof" waren am Donnerstag tagsüber Einbrecher unterwegs. Die Unbekannten hatten versucht, eine Tür zu einer Wohnung auszuhebeln. Hier blieb es beim Versuch. Bei einer Nachbarwohnung im selben Haus konnten sie die Tür aufhebeln. Sie durchsuchten die Wohnung und flüchteten unerkannt. Ob die Einbrecher etwas mitgenommen haben, steht noch nicht fest.

In der Nacht auf Freitag sind unbekannte Täter in eine Werkstatt "Zum Wetterschacht" eingebrochen. Nachdem die Einbrecher Fenster eingeschlagen hatten, nahmen sie aus der Tischlerwerkstatt mehrere Kleinelektrowerkzeuge und eine Säge mit. Die Täter flüchteten offensichtlich in Richtung Bahndamm.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen