Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

10.10.2018 – 12:54

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Herten: Drei Täter überfallen zwei Männer auf der Zechenbahntrasse an der Schlägel-und-Eisen-Straße

Recklinghausen (ots)

Dienstag, gegen 12.30 Uhr, überfielen drei unbekannte Männer zwei 27 und 23 Jahre alte Männer aus Herten auf der Zechenbahntrasse. Einer der drei Täter sprühte den beiden Hertenern Pfefferspray ins Gesicht und schlugen dem 23-Jährigen dann noch ins Gesicht. Die Täter versuchten nun dem 23-Jährigen das Handy, das er in der Hand hielt, zu entreißen. Dieser konnte es jedoch festhalten und die Täter flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung. Beide Hertener wurden bei dem Angriff leicht verletzt. Sie wurden beide zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Zwei Täter waren mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Der unmaskierte Täter war 22 bis 27 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, dunkle Hautfarbe und trug ein blaues T-Shirt. Der zweite und der dritte Täter waren dunkel gekleidet. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung