Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

23.07.2018 – 14:09

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche

Recklinghausen (ots)

Bottrop:

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag um 02.55 h versucht, an der Straße Am Rhein-Herne-Kanal aus Geschäftsräumen Autobatterien zu stehlen. Sie hatten vorher eine Scheibe eingeschlagen. Als ein Mitarbeiter sie bemerkte, flüchtete das Duo. Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: 1. ca. 50 Jahre, Halbglatze, freier Oberkörper, 2. ca. 32 Jahre, schulterlange, dunkle Haare, freier Oberkörper.

Eine Wohnung an der Gungstraße wurde zwischen Freitag und Samstag Ziel von Einbrechern. Sie hatten die Türen des Hauses und der Wohnung aufgebrochen. Ob die Eindringlinge etwas mitgenommen haben, steht noch nicht fest.

Dorsten:

Aus einem Lagerraum eines Kanuvereins am Brückenweg haben Unbekannte zwischen Mittwoch und Samstag ungefähr 250 m Kupferkabel gestohlen. Die Tür zum Lagerraum war aufgehebelt worden.

Durch ein eingeschlagene Scheibe gelangten Unbekannte in eine leerstehende Schule an der Schulstraße. Sie drehten Wasserhähne auf, verstopften die Abflüsse und fluteten damit die Räume. Der Vandalismus wurde am Sonntag gegen 17.30 h entdeckt.

Gladbeck:

Ein 51-Jähriger wurde dabei erwischt, wie er in eine Gartenlaube an der der Talstraße eingebrochen ist. Er hatte eine Scheibe eingeschlagen und sich so Zugang verschafft. Der Mann hat sich außerdem an Lebensmitteln aus der Laube bedient. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde er entlassen.

Haltern am See:

Ein Baumarkt an der Straße "Krumme Meer" wurde in der Nacht zu Sonntag Ziel von Einbrechern. Die Unbekannten kletterten über einen Zaun und auf das Dach. Dann schnitten sie ein Loch ins Dach und drangen in den Verkaufsraum ein. Dort brachen sie eine Wand auf und gelangten so in ein Büro. Dann lösten sie den Alarm aus und flüchteten offensichtlich ohne Beute.

Herten:

Schmuck und eine Fotokamera haben Einbrecher zwischen Freitag und Samstag aus einer Wohnung am Hasseler Weg mitgenommen. Sie hatten ein Fenster aufgehebelt und sind in die Wohnung eingestiegen. Dann durchwühlten sie alle Räume und flüchteten mit ihrer Beute.

Recklinghausen:

Mit einem weißen VW Golf flüchteten drei oder vier Unbekannte am Montag um 01.40 h von der Herner Straße. An einem Baumarkt war die Scheibe eines Mietservices für Werkzeuge eingeschlagen worden. Offensichtlich gelangten die Täter nicht an die Werkzeuge. Das weiße Auto flüchtete in Richtung A2. Zeugen werden gebeten, sich unter 0800 2361 111 mit dem Regionalkommissariat in Verbindung zu setzen.

Unbekannte drangen am Samstag im Laufe des Tages in eine Wohnung an der Dortmunder Straße ein. Sie brachen die Tür auf und durchsuchten die Zimmer. Dann nahmen sie Schmuck mit und flüchteten mit ihrer Beute.

Durch eine aufgehebelte Terrassentür gelangten Einbrecher zwischen Samstag und Sonntag in ein Haus am Lily-Braun-Weg. Sie durchsuchten die Zimmer und entkamen mit mehreren Uhren. Ob sie noch mehr mitgenommen haben, steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen