Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Ausweichmanöver - zwei leicht Verletzte im Bus

Recklinghausen (ots) - Ein 13-jähriger Fahrgast aus Recklinghausen und der 43-jährige Busfahrer aus Herten wurden bei einem Ausweichmanöver am Donnerstag gegen 14.00 h leicht verletzt. Der Bus war auf der Bochumer Straße unterwegs als ein 42-jähriger Lkw-Fahrer am Straßenrand die Fahrertür öffnete. Der Busfahrer machte einen Schlenker, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei kam es zu leichten Verletzungen des Busfahrers und des Fahrgastes. Sie mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: