Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Bottrop: 38-Jähriger zusammengeschlagen - Zeugen gesucht

Recklinghausen (ots) - Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht auf Freitag am "Berliner Platz" eine Schlägerei beobachtet haben und/oder Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können. Ein 38-jähriger Mann aus Bottrop rief gegen 0.30 Uhr den Notruf der Polizei und gab an, von mehreren Personen geschlagen und getreten worden zu sein. Außerdem habe man ihm etwas gegen den Kopf geworfen. Der Bottroper wurde dabei leicht verletzt. Die Täter seien in unterschiedliche Richtung geflüchtet. Eine Fahndung nach den Männern verlief bislang erfolglos. Sie sollen alle zwischen 20 und 25 Jahre alt sein. Drei davon hatten offenbar einen dunkleren Hautteint. Einer wird als 1,80m groß und schlank beschrieben - er war dunkel gekleidet. Ein anderer soll etwa 1,70m gewesen sein, ein helles Oberteil und ein weißes Basecap getragen haben. Der dritte sei kräftig gewesen mit Vollbart. Und der letzte sei groß und schlank gewesen - mit einem schwarzen Oberteil und einer Jeanshose. Hinweise nimmt das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: