Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

16.05.2018 – 08:56

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Streit auf Supermarkt-Parkplatz - Täter flüchten mit Corsa

Recklinghausen (ots)

Auf der Straße "In de Flaslänne" hat es am Dienstagabend eine Prügelei gegeben. Gegen 19.30 Uhr gerieten zwei junge Männer mit drei 30-, 33- und 38-jährigen Männern aus Marl in Streit. Wenig später holten die beiden jungen Männer Verstärkung, so dass insgesamt sieben Personen aufeinander losgingen. Bei der Prügelei wurde der 33-jährige Marler mit einer zerbrochenen Glasflasche verletzt, er kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Die vier Angreifer konnten flüchten - sie fuhren in einem schwarzen Opel Corsa mit RE-Kennzeichen davon, am Steuer soll eine blonde Frau gesessen haben. Die Männer sollen alle zwischen 18 und 25 Jahre alt und 1,70m bis 1,80m groß gewesen sein. Weitere Details: Person 1) bekleidet mit einem schwarzen Shirt, roten Shorts und weißen Sportschuhen. Außerdem trug er ein schwarzes Basecap. 2) langes helles Hemd, graue Hose, schwarze Schuhe, schwarzes Basecap. 3) schwarzes Longsleeve mit rot-weißem Tommy-Hilfiger Symbol, schwarze Hose, schwarze Schuhe, schwarzes Basecap. 4) dunkelblaues Shirt, graue Hose, grau-weiße Schuhe und schwarzes Basecap. Hinweise nimmt das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung