Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Castrop-Rauxel: Geldautomat gesprengt - Nachtrag: Geldautomat nicht durch Sprengung beschädigt

Recklinghausen (ots) - Nach ersten Erkenntnissen wurde der Geldautomat nicht durch eine Sprengung beschädigt. Vielmehr hatten die Täter Vorbereitungen für eine Sprengung getroffen. Dadurch sind Teile des Automaten abgerissen worden und lagen im Vorraum. Noch bevor sie das Gerät sprengen konnten, wurden sie offensichtlich von dem aufmerksamen Zeugen gestört und flüchteten.

Der Zeuge konnte gegen 2.50 Uhr drei verdächtige Männer sehen, die aus einem Bank-Vorraum wegliefen und in einem dunklen Audi - in Richtung Dortmund - wegfuhren. Die Täter flüchteten ohne Beute. Bei der Suche nach den Männern war auch ein Hubschrauber beteiligt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: