Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Autofahrerin erfasst Fußgänger auf der Brassertstraße

Recklinghausen (ots) - Eine 20-jähriger Autofahrerin aus Marl fuhr am Sonntag, gegen 6.10 Uhr, auf der Brassertstraße in Richtung Hervester Straße. Kurz vor der Kreuzung Bonifatiusstraße erfasste sie einen 49-jährige Marler, der sich zu diesem Zeitpunkt auf der Straße befand. Bei dem Zusammenstoß wurde der 48-Jährige so verletzt, dass er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Da sich bei dem 48-Jährigen Hinweise ergaben, dass er Alkohol getrunken hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Beim Unfall entstand 1.500 Euro Sachschaden. Da bislang nicht gänzlich klar ist, wie es zum Unfall gekommen ist, bittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck Zeugen sich unter Tel. 0800/2361 111 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: