Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

16.02.2018 – 14:07

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Castrop-Rauxel/Herten/Bottrop: Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots)

Herten

In der Nacht zu Freitag brachen unbekannte Täter auf der Weddingstraße einen geparkten Firmenwagen einer Straßenbaufirma auf, indem sie eine Seitenscheibe einschlugen. Die Täter stahlen mehrere Maschinen der Marke Wacker und Stihl.

Auf der Herrmannstraße hebelten unbekannte Täter in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmittag eine Tür auf und drangen dann in die Räume einer Bäckerei ein. Hier brachen sie dann einen Tresor auf und stahlen Bargeld.

Bottrop

Nach Aufhebeln der Außentüren drangen unbekannte Täter in der nacht zu Freitag in einen Kindergarten auf der Franz-Kafka-Straße ein. die Täter durchsuchten das Büro und die Gruppenräume nach Wertgegenständen. Ob sie etwas mitnahmen, steht zur Zeit noch nicht fest.

Castrop-Rauxel

In der Nacht zu Freitag schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und drangen dann in das Bistro an einer Reithalle auf der Merklinder Straße ein. Die Täter stahlen Bargeld und Zigaretten und flüchteten unerkannt.

Im gleichen Tatzeitraum drangen unbekannte Täter in einen Gartenbetrieb an der Merklinder Straße ein. Die Täter hatten sich Zutritt verschafft, nachdem sie zuvor ein Fenster aufgehebelt hatten. Ob die Täter etwas mitnahmen, steht zur Zeit noch nicht fest.

Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung