Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

05.02.2018 – 13:08

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Polizei kontrolliert gezielt getunte Fahrzeuge

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Polizei kontrolliert gezielt getunte Fahrzeuge
  • Bild-Infos
  • Download

Recklinghausen (ots)

In der Zeit von Donnerstag bis Sonntag führte die Polizei gezielte flächendeckende Kontrollen gegen die Tuningszene in den Städten des Kreises Recklinghausen und in Bottrop durch. Bei den Kontrollen zogen die Beamten getunte Fahrzeuge aus dem fließenden Verkehr und unterzogen sie einer technischen Prüfung. Insgesamt kontrollierten die Beamten 58 Fahrzeuge. Bei 27 Fahrzeugen schrieben sie Anzeigen wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis. 14 der 58 Fahrzeuge wurden zur Vorführung bei einem Gutachter sichergestellt. Darüber hinaus stellten die Beamten abgefahrene Reife, Handynutzung am Steuer und Geschwindigkeitsüberschreitungen fest. In Haltern am See wurde bei einer Überprüfung festgestellt, dass durch die Tieferlegung des Autos in Verbindung mit der Spurverbreiterung der Reifen während der Fahrt aufgeschlitzt wurde. Das Auto wurde sichergestellt. (siehe Foto) Auch zukünftig wird die Polizei gezielt getunte Fahrzeuge überprüfen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen