Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

29.12.2017 – 11:21

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Mann an Konrad-Adenauer-Platz beraubt

Recklinghausen (ots)

Als er am Donnerstag gegen 23.30 h am Konrad-Adenauer-Platz unterwegs war, wurde ein 40-Jähriger aus Recklinghausen von hinten angegangen und niedergeschlagen. Der Angriff soll von mehreren Personen gekommen sein. Eine Beschreibung der Angreifer ist nicht vorhanden. Die Unbekannten nahmen dem 40-Jährigen Papiere, sein Telefon und Geld ab und flüchteten damit in unbekannte Richtung. Der Recklinghäuser wurde leicht verletzt. Zeugen, die am späten Abend verdächtige Personen am Konrad-Adenauer-Platz gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen