Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

27.11.2017 – 14:57

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Bottrop: Autoaufbrüche am Wochenende

Recklinghausen (ots)

Am Wochenende, in der Zeit von Freitag bis Montag, schlugen unbekannte Täter auf der Straße Im Scheierbruch und der Essener Straße die Heckscheiben an zwei Firmenfahrzeugen ein. Aus einem C-Klasse Mercedes stahlen sie auf der Straße Im Scheierbruch einen Bohrschrauber. Aus einem VW Caddy, der auf der Essener Straße geparkt war wurde nichts entwendet.

In der Nacht Sonntag brachen unbekannte Täter auf der Horster Straße einen geparkten BMW M235 auf, bauten das Lenkrad samt Airbag aus und stahlen es. Einen weitern Autoaufbruch gab es am frühen Sonntag Morgen, in der Zeit von 1 bis 8.45 Uhr, auf der Straße Am Schürenbusch. Hier brachen unbekannte Täter einen 3er BMW auf, bauten den Airbag aus dem Lenkrad und das Infotainmentcenter aus. Den Airbag ließen die Täter dann zurück und flüchteten mit dem Infotainmentcenter.

Bereits in der Zeit von Freitag Nachmittag, 18 Uhr bis Samstag, 9.30 Uhr brachen unbekannte Täter auf der Daimlerstraße einen geparkten VW Passat auf und stahlen daraus das fest eingebaute Navigationsgerät. Im gleichen Tatzeitraum brachen Täter auch auf der Daimlerstraße einen 3er BMW auf, indem sie eine Seitenscheibe eingeschlagen hatten. Hier könnten die Täter gestört worden sein, denn es wurde aus dem Auto nichts entwendet. Auf der Straße Klaverkamp brachen unbekannte Täter im gleichen Tatzeitraum einen Mercedes E-Klasse Kombi auf. Auch hier hatten die Täter eine Seitenscheibe eingeschlagen. Die Täter stahlen einen Airbag.

Mögliche Tatzusammenhänge werden derzeit geprüft. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen