Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Herten: Vermeintlicher Gaststättenaufbrecher in Tatortnähe festgenommen

Recklinghausen (ots) - Aufbruchgeräusche weckten einen Anwohner der Straße "Im Nonnenkamp" in Herten gegen 03:56 Uhr des heutigen Tages. Durch die herbeigerufene Polizei wurde an der Gaststätte " Alt Disteln" auf der Kaiserstraße ein aufgebrochenes Fenster festgestellt. In unmittelbarer Tatortnähe konnte ein 44-jähriger Mann aus Oer-Erkenschwick angetroffen werden. Bei ihm wurde Aufbruchswerkzeug aufgefunden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen, die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern zur Zeit an. Die Gaststätte wurde zusätzlich mit einem Polizeihund durchsucht. Es wurden keine weiteren Person angetroffen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Leitstelle
Jens Wilke
Telefon: 02361/55-2979
Fax: 02361/55-2990
E-Mail: re.lst@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: