Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Unfallfluchten

Recklinghausen (ots) - Castrop-Rauxel:

Einen Schaden in Höhe von 2000 Euro hinterließ ein unbekannter Unfallfahrer an einem geparkten, weißen Mercedes A180. Der Wagen stand am Mittwoch von 07.25 h bis 16.05 h an der Wartburgstraße. Als der Fahrer zurückkam, stellte er einen Unfallschaden hinten links fest. Der Verursacher war weg.

Dorsten:

An der Straße "Op de Kuhlen" kam es zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen zu einer Unfallflucht an einem grauen, 1-er BMW. Der Wagen hat einen Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Schaden und flüchtete.

Recklinghausen:

2000 Euro Schaden hinterließ ein Unbekannter bei einer Unfallflucht an der Alte Grenzstraße. Ein schwarzer Suzuki SX4 wurde dabei am Mittwochmorgen beschädigt. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle und kümmerte sich nicht um den Schaden.

Ein blauer Mercedes A 180 wurde am Mittwoch bei einer Unfallflucht beschädigt. Ein jugendlicher Fahrradfahrer war an der Bochumer Straße gegen den Mercedes gefahren, als die 78-jährige Fahrerin des Mercedes aus einer Einfahrt auf die Fahrbahn fahren wollte. Der Fahrradfahrer fuhr weiter. Der Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: