Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots) - Haltern am See

Am Sonntag, in der Zeit von 15.45 Uhr bis 18.10, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Hullerner Straße einen geparkten schwarzen Ford Focus an und flüchtete. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 1.500 Euro.

Bottrop

In der Zeit vom Samstag, 16.15 Uhr bis Sonntag, 11.00 Uhr, wurde auf der Straße Zollverein ein zum Parken abgestellter weißer PKW der Marke Peugeot von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Die Schadenshöhe wird mit etwa 1.500 Euro geschätzt. Der Verursacher flüchtete.

Dorsten

In der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagmorgen fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Martin-Luther-Straße geparkten schwarzen Audi Q 3 an. Der Verursacher fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 2.500 Euro zu kümmern.

Eine weitere Unfallflucht passierte in der Zeit von Sonntag, 21.30 Uhr bis Montag, 8.30 Uhr, auf dem Zaunkönigweg. Hier fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer einen Grundstückszaun an und flüchtete. Am Zaun entstand 1.000 Euro Sachschaden.

Hinweise erbitten die zuständigen Verkehrskommissariate in Herten und Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: