Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots) - Bottrop

Sonntag, gegen 3.40 Uhr, drangen ein unbekannter Täter durch ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Einfamilienhaus auf der Knappenstraße ein. Als der Täter das Haus durchsuchte wurde die Geschädigte wach. Daraufhin flüchtete der Täter ohne etwas mitgenommen zu haben. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Unbekannte Täter schlugen am Sonntag, in der Zeit von 5.45 bis 7 Uhr, eine Schaufensterscheibe ein und drangen dann in ein Spielwarengeschäft auf der Gladbecker Straße ein. Was die Täter gestohlen haben, steht zur Zeit noch nicht fest.

Kupferfallrohre stahlen unbekannte Täter in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen von der St-Josef-Kirche an der Glückaufstraße und in der Zeit von Donnerstagmittag bis Sonntagmorgen von der St-Pius-Kirche an der Straße Am Limberg. Auch von der Kirche der Gemeinde St. Johannes der Täufer wurde ein Kupferfallrohr und ein neun Meter langer Blitzableiter gestohlen. Die Tatzeit liegt hier zwischen Donnerstagmittag und Samstagmorgen. Hinweise in allen Fällen erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111.

Castrop-Rauxel

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Sonntag eine Schiebeglastür zur einer Auslage eines Elektronikwarenhändlers auf der Obere Münsterstraße auf und entwendeten aus der Auslage Lautsprecherkabel. Der Ausstellungsbereich gehört zu einem Elektronikwarengeschäftes an der Recklinghäuser Straße. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 0800/2361 111.

Sonntag, in der Zeit von 12 bis 16.30 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Wohnungstür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Römerstraße ein. Die Täter durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen, flüchteten dann aber nach ersten Erkenntnissen ohne Diebesgut. Im Tatzeitraum beobachtete ein Zeuge einen verdächtigen Mann mit dunkler Bekleidung und einem Adidasrucksack. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Dorsten

In ein Vereinsheim auf dem Hammer Weg brachen unbekannte Täter am Sonntag, in der Zeit von 2 bis 3.50 Uhr, ein. Dabei entwendeten die Täter Getränkeflaschen.

Gladbeck:

In der Nacht auf Montag, gegen 1.50 Uhr, wurde in das Hunde-Vereinsheim auf der Brauckstraße eingebrochen. Nachdem die unbekannten Täter ein Außengitter aufgebrochen und ein Fenster aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räume nach Beute.

Haltern am See

Auf dem Gelände des Silbersees II an der Straße am Vogelsberg brachen unbekannte Täter am Sonntagabend einen Verkaufstand auf. Was die Täter entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Recklinghausen

In der Nacht auf Samstag sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus auf der Heinrich-Imbusch-Straße eingebrochen. Die Einbrecher kamen über ein Kellerfenster ins Haus und brachen dann die Wohnungstür im Erdgeschoss auf. Beim Durchsuchen des Wohnzimmerschrankes wurden die Täter offensichtlich von der Bewohnerin gestört - und flüchteten daraufhin. Was genau gestohlen wurde, ist noch unklar. In der Nähe des Tatorts konnten zwei Fahrräder sichergestellt werden, die die Einbrecher möglicherweise für die Flucht nutzen wollten.

Auch auf der Blitzkuhlenstraße waren in der Nacht auf Samstag Einbrecher unterwegs. Die unbekannten Täter wollten gegen 3 Uhr eine Kellertür aufhebeln. Dabei wurden sie allerdings gesehen, so dass sie wegliefen. Täterbeschreibung: Beide etwa 25 Jahre alt, schwarzer Rucksack, bekleidet mit Jeans. Einer der Täter trug eine "Alpha Industries" Jacke.

Im Laufe des Wochenendes wurde in ein städtisches Verwaltungsgebäude auf der Hubertusstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter versuchten zuerst im gleichen Gebäudekomplex eine Eingangstür auf der Straße "Am Erlenkamp" aufzuhebeln. Weil das misslang, brachen sie eine Kellertür auf und gingen dann weiter ins Erdgeschoss des städtischen Verwaltungsgebäudes. Dort durchsuchten sie sämtliche Büros. Um überall rein zu kommen, hebelten die Einbrecher weitere Türen auf. Sie erbeuteten schließlich eine Kasse mit Bargeld und flüchteten anschließend über den Keller in unbekannte Richtung.

Zwischen Sonntagabend und Montagmorgen sind unbekannte Täter in ein Reihenhaus auf der Bülowstraße eingebrochen. Nachdem sie durch die Terrassentür und ein Fenster im Erdgeschoss nicht ins Haus kamen, versuchten sie ihr Glück an einem Kellerfenster. Von dort gelangten sie dann ins Gebäude und durchsuchten die Räume nach Wertsachen. Was genau gestohlen wurde, ist noch unklar.

Waltrop

Zwischen Freitagabend und Montagmorgen wurde ein Baucontainer auf der Mengeder Straße aufgebrochen. Die unbekannten Täter nahmen diverses Werkzeug und Maschinen mit - unter anderem einen Bohrhammer, ein Schweißgerät und verschiedene Baustoffe.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: