Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Einbrecher scheitern an doppelter Türsicherung

Logo "Riegel vor"
Logo "Riegel vor"

Recklinghausen (ots) - Am späten Freitagabend, gegen 22.30 Uhr, wollten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus auf der Frankenstraße einbrechen. Die Täter klingelten mehrfach an der Haustür, weil keiner öffnete, versuchten sie die Terrassentür aufzuhebeln. Da die Tür mit einem Zusatzschloss extra gesichert war, kamen die Einbrecher nicht ins Haus. Anschließend liefen sie ohne Beute in unbekannte Richtung davon.

Machen auch Sie es Einbrechern schwer und statten Sie Fenster und Türen mit einbruchshemmenden Riegeln und Verriegelungen aus. Je länger Einbrecher an einem Fenster oder einer Tür hebeln müssen, desto größer wird die Chance, dass sie ihr Vorhaben abbrechen. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Termin zu einer Beratung beim Kommissariat für Prävention unter 02361/55-3344.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: