Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

27.07.2017 – 15:25

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Gladbeck/Bottrop/Marl: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Gladbeck

In der Zeit von Dienstag, 21 Uhr bis Mittwoch, 18 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Kieler Straße einen geparkten roten Honda Civic an und flüchtete. Am Auto entstand 2.000 Euro Sachschaden.

Mittwoch, in er Zeit von 12 bis 13.30 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Charlottenstraße einen geparkten schwarzen Opel Corsa an. Dabei entstand 1.000 Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete.

Bottrop

Auf dem Parkplatz des Freizeitparks Movie World an der Warner Alle fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer am Mittwoch, in der Zeit von 12 bis 16.20 Uhr, einen geparkten silberfarbenen Citroen C4 an. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den entstanden Schaden von 2.000 Euro zu kümmern.

Marl

Auf dem Lipper Weg fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer heute, in der Zeit von 10.20 bis 11.20 Uhr, einen geparkten grauen Audi Q5 an und flüchtete. Am Audi entstand 4.000 Euro Sachschaden. Nach ersten Auswertungen dürfte das flüchtige Fahrzeug weiß gewesen sein.

In allen Fällen bitten die zuständigen Verkehrskommissariate in Gladbeck und Herten um Hinweise unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen