Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Castrop-Rauxel: Zwei Männer überfallen einen 27-Jährigen auf dem Bahnsteig des Haltepunktes Castrop-Merklinde

Recklinghausen (ots) - Dienstag, gegen 14.15 Uhr, gingen zwei unbekannte Männer einen 27-jährigen Castrop-Rauxeler auf dem Bahnsteig des Haltepunktes Castrop-Merklinde am Hellweg an. Einer bedrohte den Castroper mit einem Messer verlangte die Herausgabe der Geldbörse. Mit der Beute flüchteten die Täter in den Zug Richtung Herne. Täterbeschreibung: Der erste Mann war etwa 1,75 Meter, schwarze Haare, seitlich komplett rasiert, schlank, trug ein schwarzes T-Shirt mit weißer Aufschrift. Der Zweiter Mann drohte mit einem schwarzen Springmesser mit silberfarbenem Knopf. Er war etwa 1,80 Meter groß, hatte schwarze Haare, eine kräftige Statur und trug einen schwarzen Kapuzenpullover. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: