Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

05.07.2017 – 10:03

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: 51jähriger Rollerfahrer aus Gelsenkirchen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Recklinghausen (ots)

Ein 51jähriger Rollerfahrer aus Gelsenkirchen wurde am Dienstagnachmittag (17:41 Uhr) bei einem Verkehrsunfall auf der Buerer Straße leicht verletzt. Eine 48jährige Autofahrerin aus Marl hatte den Rollerfahrer beim Abbiegen in die Scholvener Straße vermutlich übersehen. Der 51jährige kam bei der Kollision zu Fall. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Pillipp
Telefon: 02361 55 1042
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung