Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

24.05.2017 – 09:58

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Fußgänger vor Krankenhaus angefahren

Recklinghausen (ots)

Am Marienhospital an der Hervester Straße ist am Dienstagabend ein 70-jähriger Fußgänger aus Marl angefahren und verletzt worden. Der Mann war um kurz vor 17 Uhr auf dem Gehweg im Wendebereich unterwegs. Ein 70-jähriger Autofahrer aus Marl, der gerade sein Auto wenden wollte, kam auf den Gehweg und prallte gegen den Fußgänger. Der Mann stürzte und wurde leicht verletzt. Der Autofahrer stieg aus und kümmerte sich anfangs um den Verletzten. Dann fuhr er allerdings weg, ohne seine Personalien anzugeben. Der Marler konnte wenig später ermittelt werden. Weil er möglicherweise betrunken war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt. Am Auto des Marlers entstand kein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen