PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

14.03.2017 – 14:35

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Haltern am See: Zwei Unfallfluchten mit insgesamt 2.500 Euro Sachschaden

RecklinghausenRecklinghausen (ots)

Am Montag, in der Zeit von 16 bis 19:15 Uhr, wurde ein auf der Holtwicker Straße geparkter VW Polo durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Schaden und fuhr davon. Es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Montag, gegen 14:45 Uhr, auf dem Schalweg. Hier beobachtete ein Zeuge, dass ein geparkter Toyota Corolla durch eine Autofahrerin beim Ausparken beschädigt wurde. Diese kümmerte sich jedoch nicht um den Schaden und entfernte sich. Der Sachschaden beläuft sich hier auf ca. 1.500 Euro.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen