PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

10.03.2017 – 13:55

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

RecklinghausenRecklinghausen (ots)

Recklinghausen

Am Donnerstagmittag um 14 Uhr wollte ein unbekannter Täter durch ein Fenster in eine Pizzeria an der Herner Straße in Hillerheide einbrechen. Ein Zeuge befand sich zu diesem Zeitpunkt in der Pizzeria. Als ihn der Täter bemerkte, ergriff er die Flucht. Dabei ließ er ein Damenfahrrad am Tatort zurück. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, 20-25 Jahre, anstehende Ohren, schwarze Haare, auffallend dunkle, tiefe Augenränder, gebräunte Gesichtshaut, trug eine Baseballkappe mit dem Schirm nach hinten. Zeugenhinweise nimmt das Regionalkommissariat unter Tel. 0800 2361 111 entgegen.

Zwischen 12.30 und 15.30 Uhr am Donnerstag brachen unbekannte Täter durch ein Fenster in ein Haus an der Heidestraße ein. Der Wohnraum wurde durchsucht und Bargeld sowie Schmuck entwendet. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt.

Gladbeck

Durch ein aufgehebeltes Fenster brachen unbekannte Täter am Donnerstagabend zwischen 19.30 und 21.30 Uhr in ein Haus an der Mörikestraße ein. Sie durchwühlten die Räume und entwendeten Bargeld und weitere Wertsachen.

Herten

Unbekannte Täter gelangten am Donnerstagvormittag zwischen 10.30 und 12.30 Uhr durch die gewaltsam aufgebrochene Wohnungstür in eine Wohnung an der Ewaldstraße. Entwendet wurde allerdings nichts.

In ein noch nicht bewohntes Haus an der Neustraße gelangten Einbrecher zwischen Donnerstagabend (19 Uhr) und Freitagmorgen (8.30 Uhr). Sie stahlen eine Reihe von Werkzeugen.

Bottrop

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Freitag um 3.45 Uhr über ein Fenster in eine Wohnung an der Beckstraße einzudringen. Sie wurden gestört und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung.

Etwa zur gleichen Zeit, gegen 3.20 Uhr, versuchten unbekannte Täter durch ein Fenster in die Büroräume eines Rewe-Markts an der Prosperstraße zu gelangen. Nachdem die Alarmanlage ausgelöst wurde, flüchteten die Täter ohne Beute.

Zwischen Donnerstag, 16.30 Uhr, und Freitag, 6.30 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einer Kindertagesstätte an der Mühlenstraße, indem sie zwei Türen aufhebelten. Dort entwendeten sie Bargeld.

Durch eine aufgehebelte Tür gelangten unbekannte Täter am Donnerstag in ein Bürogebäude der Allianz-Versicherung an der Gabelsberger Straße. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten, entwendet wurde aber nichts.

Zwischen Donnerstagabend (18.30 Uhr) und Freitagmorgen (8 Uhr) brachen unbekannte Täter in zwei Firmengebäude an der Bergiusstraße ein, indem sie ein Fenster bzw. eine Tür aufhebelten. In einem Fall entwendeten die Täter mehrere Elektrowerkzeuge. Ob auch in der anderen Firma etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

Zeugenhinweise erbittet das Regionalkommissariat unter Tel. 0800 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen