Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

27.02.2017 – 15:35

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Dorsten: Autofahrerin kollidiert frontal mit Sprinter - beide Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Recklinghausen (ots)

Auf der Königsberger Allee in Dorsten sind am Vormittag, gegen 9.30 Uhr, zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine 65-jährige Autofahrerin aus Dorsten war in Höhe der A31 von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Kleintransporter geprallt. Die 65-Jährige und der 50-jährige Fahrer des Sprinters, ebenfalls aus Dorsten, wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurden beide ins Krankenhaus gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Königsberger Allee musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Ramona Hörst
Telefon: 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen