Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

09.02.2017 – 15:31

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Oer-Erkenschwick: Kleine Spürnasen klären Unfallflucht auf

  • Bild-Infos
  • Download

Recklinghausen (ots)

Zwei Jungen im Alter von 8 und 9 Jahren haben in Oer-Erkenschwick auf ihrem Heimweg (16.01.2017 um 13.50 Uhr)aus der Schule beobachtet, wie eine Frau beim Rückwärtsfahren ein geparktes Auto auf der Raiffeisenstraße beschädigte. Anschließend fuhr die Frau los, drehte um und fuhr nochmal an dem geparkten Auto vorbei. Dort hielt sie kurz an, schaute aus dem Fenster und machte sich dann aus dem Staub, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Kinder erzählten ihren Eltern davon, die dann sofort die Polizei alarmierten. Nach ihrer Aussage malten die Jungen zusätzlich ein Bild von dem, was sie beobachtet hatten. Durch die genaue Beschreibung der Kinder konnte die Autofahrerin schnell ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung