Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und des Polizeipräsidiums Recklinghausen

Recklinghausen (ots) - In der Nacht vom 10. auf den 11.12.2016 kam es während einer türkischen Hochzeitsfeier an einer Festhalle in Marl-Hüls zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Im Laufe des Streits stellte ein 26-jähriger Mann plötzlich eine Stichverletzung im Bauch fest. Er wurde per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er noch in der Nacht operiert werden musste. Er befindet sich bereits auf dem Wege der Besserung. Die Polizei Recklinghausen hat einen Tatverdächtigen festgenommen und eine Mordkommission eingerichtet. Die Ermittlungen dauern an. Für die Staatsanwaltschaft Essen, i.A. Sonntag, Staatsanwältin Für das Polizeipräsidium Recklinghausen, i.A. Thommek, Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Leitstelle
Martin Wilhelm
Telefon: 02361/55-2979
E-Mail: LSt@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: