Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

08.12.2016 – 14:04

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Haltern am See: Polizeibeamte nehmen Trickdiebe auf der Recklinghäuser Straße fest

Recklinghausen (ots)

Mittwoch, gegen 16.45 Uhr, fiel Polizeibeamten ein verdächtiges Auto mit französischem Kennzeichen auf, welches am Fahrbahnrand der Recklinghäuser Straße parkte. Aus dem Auto stiegen zwei Männer aus und gingen in ein dortiges Geschäft, während der Fahrer im Fahrzeug sitzen blieb. Als die Männer das Geschäft verlassen hatten überprüften die Beamten die zwei Männer, zwei 31-Jährige aus Rumänien. Bei einem der Männer fanden die Beamten einen größeren Geldbetrag auf. Ermittlungen im Geschäft, in welchem die beiden Männer zuvor waren, führten dazu, dass der aufgefundene Geldbetrag zuvor, von der 39-jährigen Angestellten unbemerkt, aus der Kasse entwendet worden war. Einer der beiden überprüften Männer hatte dabei die 39-jährige Angestellte abgelenkt, während der Andere dann das Geld aus der Kasse entwendete. Die beiden 31-Jährigen und der Fahrer des überprüften Autos, ein 48-jähriger aus Rumänien, wurden festgenommen und zur Wache gebracht. Das Auto wurde sichergestellt.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Tätergruppe bereits um 16 Uhr in einem Blumengeschäft auf der Straße Gantepoth einen gleichen Trickdiebstahl hatten begehen wollen. Dies konnte die Angestellt jedoch verhindern und drängte die Täter aus dem Geschäft, ohne das Geld entwendet werden konnte.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen werden die drei Täter heute noch dem Haftrichter. Das Ergebnis der Vorführung liegt bislang noch nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung