Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

21.11.2016 – 14:07

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots)

Herten

In der Zeit von Sonntag, 22.30 Uhr bis Montag, 5 Uhr, brachen unbekannte Täter ein Fenster auf und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Friedlandstraße ein. Die Täter entwendeten zwei Fahrzeugschlüssel und entwendeten damit die vor dem Haus abgestellten schwarzen Mercedes GLK mit Herner Kennzeichen und schwarzen VW Sharan mit Bochumer Kennzeichen. Beide Fahrzeuge haben einen Gesamtwert von 120.000 Euro. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Haltern am See

Am Sonntag, zur Tageszeit, drückten unbekannte Täter zunächst die Rollladen hoch, warfen dann mit einem Stein das Fenster ein und drangen dann in ein Haus auf der Herderstraße ein. Die Täter durchsuchten alle Räume und entwendeten Schmuck, Bargeld, eine Armbanduhr und eine Spiegelreflexkamera.

In ein Reihenhaus auf der August-Stieren-Straße drangen unbekannte Täter am Samstagnachmittag ein, nachdem sie zuvor eine Terrassentür aufgehebelt hatten. Nach Durchwühlen aller Behältnisse flüchteten die Täter mit einem erbeuteten Handy.

Schmuck erbeuteten unbekannte Täter nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus auf der Straße Ulmenhof am Freitagabend. Zutritt hatten sich die Täter verschafft durch Aufhebeln eines Fensters.

Bottrop

Nach Aufhebeln eines Fensters drangen unbekannte Täter in der Zeit von Donnerstag bis Samstag in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Im Beckram ein. Was die Täter entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

In ein Einfamilienhaus auf der Küferstraße drangen unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag ein, nachdem sie zuvor die Terrassentür aufgehebelt hatten. Angaben zum möglichen Diebesgut liegen bislang noch nicht vor.

Unbekannte Täter hebelten in der Nacht zu Sonntag ein Fenster auf und drangen dann in eine Einfamilienhaus auf der Straße Am Kuhberg ein. Die Täter durchwühlten alle Schränke und Behältnisse und entwendeten Schmuck.

Auf der Peterstraße hebelten unbekannte Täter am Samstagnachmittag zunächst die Wohnungstür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein. Die Täter stahlen ein Laptop, zwei Spielkonsole und Schmuck.

Am Freitagmorgen hebelten unbekannte Täter eine Terrassentür auf und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Kappellenstraße ein. Die Täter durchwühlen mehrere Behältnisse und flüchteten dann mit erbeutetem Schmuck.

In der Nacht zu Samstag hebelten unbekannte Täter eine Terrassentür auf und drangen dann in ein Reihenhaus auf der Börenstraße ein. Die Täter stahlen Bargeld, Schmuck und eine Spielkonsole.

Nach Einschlagen einer Türscheibe drangen unbekannte Täter am späten Freitagnachmittag in ein Haus auf der Lukas-Cranach-Straße ein. Nach Durchsuchen mehrerer Räume flüchteten die Täter mit einem Schranktresor.

Castrop-Rauxel

Auf dem Westring versuchten unbekannte Täter am Sonntag, gegen 4 Uhr, einen Geldautomaten aufzubrechen. Die Täter hatten bereits die Verkleidung des Automaten entfernt und versuchten nun an das Geldbehältnis zu gelangen. Als dies misslang flüchteten die Täter mit einem silberfarbenen Auto. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Bargeld und Schmuck erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Zollverein am Freitagnachmittag. Die Täter hatten zuvor ein Fenster aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft.

Datteln

Unbekannte Täter hebelten in der Zeit von Freitag bis Sonntag ein Fenster auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Alsenstraße ein. Die Täter flüchteten mit einem erbeutetem Fotodrucker.

In der Nacht zu Montag hebelten Unbekannte eine Tür auf und drangen dann in ein seit längerem unbewohntes Wohn- und Geschäftshaus auf der Lohstraße ein. Was die Täter entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Waltrop

In der Nacht zu Sonntag schlugen Unbekannte ein Fenster ein und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Straße Oberwiesener Stiege ein. Die Täter durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Was sie entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Dorsten

Unbekannte Täter stiegen am Samstagnachmittag zunächst auf einen Balkon, hebelten dann die Balkontür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Hardtstraße ein. Die Täter durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Angaben zum möglichen Diebesgut liegen derzeit noch nicht vor.

Nach aufhebeln der Balkontür drangen unbekannte Täter in der Zeit von Freitag, 20 Uhr bis Samstag, 20 Uhr, in eine Wohnung in einem weiteren Mehrfamilienhaus auf der Hardtstraße ein. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die Täter einen geringen Bargeldbetrag.

Recklinghausen

Nach Einschlagen eines Fensters drangen unbekannte Täter in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen in ein Geschäft auf der Marienstraße ein und entwendeten Spirituosen.

Auf der Letterhausstraße hebelten unbekannte Täter am Freitagabend eine Terrassentür auf und drangen dann in ein Reihenhaus ein. Nach Durchsuchen mehrerer Räume flüchteten die Täte mit erbeutetem Schmuck und Bargeld.

Freitagnachmittag schlugen hebelten unbekannte Täter ein Fenster auf und drangen dann in ein Reihenhaus auf dem Ricarda-Huch-Weg ein. Die Täter durchsuchten alle Räume und flüchteten mit einem erbeuteten Handy.

In einen Kindergarten auf der Uferstraße brachen unbekannte Täter in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen ein. Zuvor hatten die Täter eine Fensterscheibe eingeschlagen und sich so Zutritt verschafft. Die Täter entwendeten einen Schranktresor

Gladbeck

Freitagnachmittag hebelten Unbekannte ein Fenster auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Schürenkampstraße ein. Die Täter durchwühlen alle Behältnisse und Schränke nach Wertgegenständen. Was sie entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Auf der Hegestraße drangen unbekannte Täter am Freitagnachmittag in ein Einfamilienhaus ein, nachdem sie zuvor die Scheibe einer Terrassentür eingeschlagen hatten. Die Täter entwendeten Schmuck und Armbanduhren.

Marl In eine Kindergarten auf der Hülsstraße drangen unbekannte Täter in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen ein, nachdem sie zuvor die Scheibe einer Terrassentür eingeschlagen hatten. Was die Täter entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Im gleichen Tatzeitraum drangen unbekannte Täter in einen weiteren Kindergarten auf der Max-Reger-Straße ein. Zuvor hatten die Täter eine Fensterscheibe eingeschlagen und sich so Zutritt verschafft. Die Täter entwendeten Bargeld.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung