Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

15.11.2016 – 10:25

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Bottrop: Räuber in die Flucht geschlagen

Recklinghausen (ots)

Eine 60-jährige Angestellte hat am Montag um 23.25 Uhr in einer Spielhalle an der Bahnhofstraße einen Räuber in die Flucht geschlagen. Der unbekannte Mann betrat die Spielhalle und bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe. Er reichte ihr eine Plastiktüte und forderte Geld. Die 60-jährige Bottroperin füllte die Tüte mit Münzen und Scheinen und schlug ihrem Gegenüber die Tüte gegen den Kopf. Dabei riss die Tüte, sodass das Geld herausfiel. Der Unbekannte raffte einige Scheine zusammen und flüchtete aus der Spielhalle in unbekannte Richtung. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 1,85 m oder größer, kompakte Figur, komplett schwarz gekleidet, Skimaske mit zwei Sehschlitzen, sprach gebrochen deutsch. Zeugen, die Angaben zu dem Flüchtigen machen können, werden gebeten, sich mit dem Fachkommissariat unter 0800-2361 111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen