Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl, Römerstraße, Versuchter bewaffneter Raub auf Getränkemarkt

Recklinghausen (ots) - Am 16.08.2016 betrat ein männlicher maskierter Einzeltäter um 22.00 Uhr den Getränkemarkt und begab sich direkt zum Kassenbereich. Dort bedrohte er den 24-jährigen Angestellten mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Dieses sollte der Geschädigte in eine vom Täter mitgebrachte schwarze Plastiktüte mit goldenem Streifenmuster stecken. Der Geschädigte kam der Aufforderung nicht nach. Daraufhin flüchtete der Täter ohne Beute zu Fuß über die Römerstraße in Richtung Bergstraße. Täterbeschreibung: männlich, ca. 180-185cm groß, sehr schlanke Figur, vermutlich hellhäutig, schwarze Sturmhaube mit Sehschlitzen -die gesamte Vorderseite der Sturmhaube hatte ein weißes Totenkopfmotiv-, grün-weißes Kapuzensweatshirt, Altersangabe nicht möglich. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Recklinghausen, Tel.: 02361/55-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Leitstelle
Martin Kentschke
Telefon: 02361/55-2979
Fax: 02361/55-2990
E-Mail: re.lst@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: