Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots) - Bottrop

Durch ein auf Kipp stehendes Fensters stiegen unbekannte Täter in der Nacht zu Montag in ein Einfamilienhaus auf der Horster Straße ein. Vermutlich wurden sie durch die zurückkehrende Hausbesitzerin gestört und flüchteten mit einem entwendeten Handy.

In der Zeit von Freitag, 19.15 Uhr bis Samstag, 10 Uhr, hebelten unbekannte ein Fenster auf und drangen dann in eine Weinhandlung auf der Blumenstraße ein. Die Täter entwendeten Bargeld, Weinflaschen und Spirituosen.

Marl

Unbekannte schlugen Montag, gegen 0.30 Uhr, eine Fensterscheibe ein, um dann in einen Getränkemarkt auf dem Dümmerweg einzudringen. Ein Zeuge beobachtete drei flüchtende Täter. Was sie entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111.

In eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Gerhart-Hauptmann-Straße drangen unbekannte Täter am Freitag, zur Tageszeit, ein, nachdem sie zuvor die Wohnungstür aufgehebelt hatten. Die Täter erbeuteten Bargeld.

Nach Aufhebeln eines Fensters drangen unbekannte Täter in der Zeit von Freitag,. 11 Uhr bis Montag, 7 Uhr, in die AWO Jugendwerkstatt auf der Hülsstraße ein. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten die Täter ohne Beute.

Datteln

Nach Aufhebeln einer Balkontür drangen unbekannte Täter am Freitagnachmittag in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Schürenheck ein. Die Täter entwendeten Bargeld und Schmuck.

In das Jugendheim auf der Böckenheckstraße drangen unbekannte Täter in der Zeit von Freitag, 20.20 Uhr bis Montag, 9.15 Uhr, ein und brachen dort im Kellerbereich einen Raum auf. Hier entwendeten sie zwei Kassen mit Bargeld.

Gladbeck

Am frühen Freitagnachmittag, hebelten unbekannte Täter ein Fenster auf und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Mathiasstraße ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. In diesem Zusammenhang wurde ein etwa 18 Jahre alter junger Mann, 170 cm groß, trug eine schwarze Jacke, weiße Hose, weiße Schuhe und ein schwarzes Käppi beobachtet. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: