Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Gladbeck: Zwei Unfallfluchten

Recklinghausen (ots) - Mittwoch, gegen 23 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Straße Alte Radrennbahn einen geparkten blauen Seat Ibiza an. Der Unfallverursacher, ein etwa Mitte 50 Jahre alter Mann, 175 cm groß, kräftige Statur, hellblonde Haare, trug ein dunkles Hose und ein weißes T-Shirt, stieg aus und begutachtete den Schaden und fuhr dann mit seinem silberfarbenen VW Golf weiter. Der an dem Seat Ibiza entstandene Schaden wird auf 3.500 Euro geschätzt.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Mittwoch, in der Zeit von 9 bis 18.30 Uhr, auf der Horster Straße. Hier fuhr ein Unbekannter einen geparkten schwarzen VW Golf an und flüchtete, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1.000 Euro zu kümmern.

In beiden Fällen bittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck um Hinweise unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: