Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

27.06.2016 – 15:11

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Haltern am See: Beim Ausweichmanöver gegen einen Leitpfosten und eine Verkehrsschild geprallt

Recklinghausen (ots)

Ein 39-jähriger PKW-Fahrer aus Dülmen befuhr heute, gegen 09.10 Uhr, die Lehmbrakener Straße. Hier kam ihm auf seiner Fahrbahnseite ein unbekannter PKW-Fahrer entgegen. Daraufhin wich der Dülmener nach rechts aus und stieß gegen einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild. Der Verursacher entfernte sich vermutlich mit einem weißen Audi Q3 oder Audi Q 5. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500 EUR. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung