Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Gladbeck: Rucksack einer Seniorin gestohlen - Täterin ermittelt

Recklinghausen (ots) - Wie berichtet, riss am 28. Mai, gegen 17 Uhr, eine unbekannte Frau einer 80-jährigen Gladbeckerin an der Haltestelle Ostbahnhof auf der Buerschen Straße den Rucksack vom Rücken und flüchtete. Dabei stürzte die 80-Jährige und verletzte sich so, dass sie zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Vorfall wurde durch zwei Zeuginnen beobachtet, die Polizei und Krankenwagen alarmierten. Ein dritter "Zeuge", ein junger Mann, verfolgte die Täterin, verlor sie jedoch später aus den Augen, bzw. sah, wie sie in ein fremdes Auto einstieg. Der geraubte Rucksack wurde zwischenzeitlich in einer Mülltonne gefunden. Durch die gesicherte Videoüberwachung im Linienbus kam es zu einer überraschenden Wende: Die Täterin hatte große Ähnlichkeit mit der Freundin des jungen Mannes, der die Verfolgung aufgenommen hatte. Durch weitere Maßnahmen wurde der Verdacht konkretisiert. Die 18-jährige Beschuldigte wohnt in Datteln und hält sich in Gelsenkirchen auf. Sie wurde mit dem Tatvorwurf konfrontiert und legte ein Geständnis ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: