Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

02.05.2016 – 15:54

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Haltern am See: Unbekannter begrapschte eine 17-jährige Halternerin

Recklinghausen (ots)

Am Sonntag, gegen 21.00 Uhr, befand sich eine 17-jährige Halternerin auf einer Bank am südlichen Ausgang des Westuferparks an der Straße Zu den Mühlen. Hier wurde sie von einem unbekannten Mann im Oberkörperbereich begrapscht. Anschließend entfernte er sich mit zwei in der Nähe befindlichen Männern in Richtung Hullerner Straße. Beschreibung: 30 bis 40 Jahre alt, 195 cm groß, kurze, schwarze Haare, kräftige Figur, dunkel gekleidet. Mit seinen Begleitern unterhielt er sich in einer ausländischen Sprache. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung