Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

18.01.2016 – 13:11

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Haltern am See: Bewaffneter Überfall auf Kiosk

Recklinghausen (ots)

Sonntag, gegen 19.30 Uhr, betrat ein maskierter Mann einen Kiosk auf der Sixtusstraße. Der Unbekannte bedrohte den 52-jährigen Angestellten aus Marl mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Dieser händigte dem Täter das Geld aus und legte es wie gefordert in eine mitgebrachte helle Stofftasche. Der Täter flüchtete mit der Beute aus dem Kiosk und fuhr mit einem Fahrrad in Richtung Krankenhaus davon. Täterbeschreibung: etwa 180 bis 185 cm groß, schlank, bekleidet mit einer schwarzen, dünnen Stoffjacke und einer schwarzen Sporthose aus Sweat-Material, trug Handschuhe und war mit einer schwarzen Mütze oder Sturmhaube mit Sehschlitzen maskiert. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen