PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

11.11.2015 – 15:42

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots)

Recklinghausen

In der Nacht, gegen 2:00 Uhr, brachen unbekannte Täter die Eingangstür einer Gaststätte auf der Hochlarmarkstraße auf. Anschließend brachen sie einen Geldspielautomaten und Sparfächer auf und entwendeten Bargeld. Die Täter flüchteten in Richtung Südbahnhof und wurden hier von einer Zeugin gesehen. Personenbeschreibung: Zwei Männer ca. 1,80 m groß, dunkel gekleidet, ein Mann ca. 1,75 m groß, schwarze Jogginghose, schwarze Bomberjacke mit weißer Aufschrift. Einer der drei Männer führte einen Baseballschläger mit. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550.

Gestern, zwischen 16:15 Uhr und 17:10 Uhr, hebelten Unbekannte die Terrassentür einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Moltkestraße auf. Die Täter entkamen unerkannt mit hochwertigem Schmuck, Handtaschen und einem Koffer.

Gestern, zwischen 10:30 Uhr und 18:00, hebelten Unbekannte die Terrassentür eines Reihenhauses an der Heinrich-Heine-Straße auf und durchsuchten die Räume im Obergeschoss. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt mit Schmuck und Elektroartikeln.

Gladbeck

Gestern, 16:30 Uhr und 19:00 Uhr, hebelten Unbekannte die Balkontür im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Saarbrückener Straße auf und verschafften sich so Zutritt zu den Räumlichkeiten. Anschließend entwendeten die Tätern Bargeld, Schmuck und Elektroartikel.

Dorsten

Dienstag, zwischen 17:30 Uhr und 20:30 Uhr, hebelten unbekannte Täter das Wohnzimmerfenster einer Wohnung auf der Luisenstraße auf. Die Täter entwendeten einen kleinen Tresor mit Bargeld und Geldkassetten.

Waltrop

Unbekannte hebelten eine Tür auf und drangen dann in ein Reihenhauses auf der Elbingerstraße ein. Die Täter verließen das Haus durch eine weitere Terrassentür. Was entwendet wurde steht noch nicht fest.

Am Dienstag, zwischen 06:50 Uhr und 16:30 Uhr, verschafften sich Unbekannte über ein Gartentor und eine aufgehebelte Terrassentür Zugang zu einem Zweifamilienhaus Am Stadtgarten. Im Erdgeschoss brachen die Täter einen Tresor auf und entwendeten Bargeld und Schmuck. Im ersten Obergeschoss wurde eine weitere Tür aufgehebelt. In dieser zweiten Wohnung wurden Schmuck und eine Gaspistole mitgenommen. Hinweise auf einen Täter konnten nicht erlangt werden.

Haltern am See Gestern, zwischen 16:30 Uhr und 18:30 Uhr näherten sich Täter einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Schützenstraße von der Gartenseite an. Hier wurde eine Terrassentür aufgehebelt. Die Unbekannten entwendeten Bargeld aus dem Schlafzimmer. Die übrigen Räume wurden nicht durchsucht. Möglicherweise wurden die Täter durch die Wohnungsinhaberin gestört. Täterhinweise konnten nicht erlangt werden.

Castrop-Rauxel

Gestern, zwischen 10:00 und 17:05 Uhr, verschafften sich Unbekannte über eine Hebe-Schiebetür Zugang zu einem freistehenden Einfamilienhaus auf der Chemnitzer Straße. Alle Wohnräume und sämtliche Schränke wurden durchsucht. Die Täter flüchteten mit Haushaltswaren und Bekleidungsgegenständen.

Dienstag, gegen 15:35 Uhr, brachen drei Männer in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf dem Händelweg ein. Die Täter flüchteten ohne Beute. Sie wurden von einer Bewohnerin bemerkt und können wiedererkannt werden. Personenbeschreibung: 1. Person: ca. 180 cm große männliche Person, hatte einen "Schnäuzer", stabil/dick, südländischer Typ, dunkle, kurze Haare, trug ein rotes Polo Shirt und eine dunkle Jacke 2. Person: ca. 185 cm große männliche Person, schlank, südländischer Typ, trug ein dunkles Cappy, Sweatshirt und eine hellblaue Jacke 3. Person: keine Beschreibung möglich Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.

Herten

In der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr am gestrigen Tag, brachen unbekannte Täter zunächst das Gartentor zu einem Reihenhaus auf der Steglitzer Straße auf und brachen dann eine Tür auf. Im Haus durchsuchten sie alle Räume. Was entwendet wurde steht zur Zeit noch nicht fest.

Bottrop

Gestern, zwischen 09:30 Uhr und 11:15 Uhr, hebelten Unbekannte eine Wohnungstür im obersten Stockwerk eines Hochhauses Im Brinkmannsfeld auf. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten, Angaben zur Beute konnten nicht gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell