Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Versuchter Raubüberfall auf Imbissstube

Recklinghausen (ots) - Freitag, gegen 20.00 Uhr, bedrohte ein unbekannter Mann vor einem Imbissstand an der Brassertstraße eine 35-jähriger Marlerin mit einem Messer und forderte von der 32-jährigen Angestellten in der Imbisstube Bargeld. Die Angestellte erwiderte, dass sie kein Bargeld hätte und hielt das Fenster zur Theke zu. Während der Täter versuchte, das Fenster von außen zu öffnen, konnte die 35-Jährige flüchten. Ohne Beute entkam der Täter. Beschreibung: 20-30 Jahre alt, 170 cm groß, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenshirt mit weißem Reißverschluss und einer Jeans. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: