Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Bottrop: Verdacht des Tötungsdeliktes

Recklinghausen (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der StA Essen und des Polizeipräsidiums Recklinghausen

In den Abendstunden des 10.10.2015 verletzte ein 55jähriger Bottroper seine 46jährige Ehefrau durch Schnittverletzungen in der eigenen Wohnung tödlich. Zuvor hatte es in der Wohnung offenbar einen heftigen Streit und körperliche Auseinandersetzungen gegeben.

Der Beschuldigte selbst wurde nach der Tat mit leichten Schnittverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am heutigen Tag wurde der Beschuldigte dem zuständigen Haftrichter des AG Gladbeck vorgeführt, der Untersuchungshaftbefehl erließ.

Die konkreten Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Die Staatsanwaltschaft Essen und eine Mordkommission des PP Recklinghausen haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Dieter Horstmann
Telefon: 02361/55 2979
E-Mail: LSt@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: