Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Mehrere Autos auf der Langeooger Straße aufgebrochen

Recklinghausen (ots) - Heute, gegen 04.15 Uhr, beobachtete eine Zeugen einen Mann, der auf der Langeooger Straße die Scheibe eines BMW einwarf. Als er den Mann ansprach, flüchtete dieser in Richtung Hülsstraße. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 30 Jahre alt, bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Hose, trug eine schwarze Baseballkappe. In der Nähe waren ein weiterer BMW aufgebrochen, aus dem das Lenkrad entwendet wurde. Weiterhin wurde noch ein Mercedes aufgebrochen. Hieraus wurde ein festeingebautes Navigationsgerät, ein Radio und ein Airbag gestohlen. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 02361/550.

Helfen sie der Polizei. Rufen Sie bei verdächtigen Beobachtungen den Polizei-Notruf 110 an. Vermeiden Sie eine Konfrontation mit Tätern. Merken Sie sich soweit möglich die Bekleidung und das Erscheinungsbild der Personen und teilen dies schon am Telefon der Polizei mit. So ist es möglich, Einbrecher auch auf frischer Tat festzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: