Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

22.09.2015 – 14:22

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots)

Gladbeck

Nach Einschlagen der Türscheibe drangen unbekannte Täter Dienstag, gegen 4 Uhr, in eine Spielhalle auf der Wilhelmstraße ein. Aus einem Schrank entnahmen sie eine Geldkassette. Als Alarm ausgelöst wurde, ließen sie die Geldkassette zurück und flüchteten unerkannt.

Montag, in der Zeit von 8 bis 17 Uhr, brachen unbekannte Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Oberhof ein und entwendeten Bargeld und Schmuck. Im gleichen Tatzeitraum drangen unbekannte Täter in eine weitere Wohnung im gleichen Mehrfamilienhaus ein. Nach ersten Erkenntnissen erlangten die Täter hier keine Beute.

In ein Wohnhaus auf der Steinstraße drangen unbekannte Täter am Montag, in der Zeit von 19 bis 21.30 Uhr, ein, nachdem sie zuvor eine Terrassentür aufgehebelt hatten. Die Täter flüchteten aus unbekannten Gründen ohne Beute.

Montagnachmittag wurde festgestellt, dass unbekannte Täter eine Tür aufgebrochen hatten und dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Hügelstraße eingedrungen waren. Die Täter entwendeten eine Spielkonsole und vier Bautrockner, die sich zu Sanierungsmaßnahmen in der Wohnung befanden.

Bottrop

In einen Kindergarten auf der Batenbrockstraße drangen unbekannte Täter am Dienstag, gegen 1.30 Uhr ein, nachdem sie vorher zwei Fensterscheiben eingeschlagen hatten. Als beim Betreten der Räume Alarm auslöste, flüchteten die Täter ohne Beute.

Ein unbekannter Täter schlugen heute, gegen 5.10 Uhr, eine Türscheibe ein, um dann in einen Mobilfunkladen auf dem Kirchplatz einzudringen. Hier entwendete der Täter mehrere Smartphone und flüchtete. Nach Hinweisen war der Täter dunkel gekleidet.

Recklinghausen

Unbekannte Täter hebelten am Montag, in der Zeit von 7.20 bis 16.15 Uhr, die Wohnungstür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Westfalenstraße ein. Hier durchsuchten sie alle Schränke und Behältnisse und entwendeten Bargeld und Schmuck.

In eine Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Im Kuniberg drangen unbekannte Täter Montag, in der Zeit von 10 bis 19 Uhr ein. Zuvor hatten sie die Wohnungstür aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft. Was die Täter entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Castrop-Rauxel

Nach Einschlagen einer Fensterscheibe drangen unbekannte Täter Montag, zur Tageszeit, in ein Wohnhaus auf der Zehdenicker Straße ein und entwendeten Schmuck.

In der Zeit von Sonntag, 9 Uhr bis Dienstag, 8.10 Uhr, hebelten Unbekannte eine Tür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Victorstraße ein. Eine Schadensaufstellung liegt bislang noch nicht vor.

Marl

Montagnachmittag wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Heisterkampstraße eingedrungen waren. Die Täter erbeuteten Bargeld.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell