Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46

Sprockhövel, Schwelm (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46 wurden gegen 15:30 Uhr ...

22.07.2015 – 14:23

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen (ots)

Marl: Ein Haus an der Straße "Oberkamp" wurde am Dienstag zwischen 17.30 und 20.10 Uhr Ziel von Einbrechern. Die Unbekannten hebelten die Terrassentür auf und entwendeten einen Tresor. Wie sich später herausstellte, hatte ein Nachbar im Tatzeitraum ein verdächtiges Pärchen auf dem Grundstück gesehen und verdächtige Geräusche gehört. Das Pärchen soll etwa 20 bis 25 Jahre alt gewesen sein und dunkle Haare gehabt haben. Ein Anruf bei der Polizei erfolgte leider nicht. In diesem Zusammenhang appelliert die Polizei: Scheuen Sie sich nicht, bei verdächtigen Beobachtungen die 110 zu wählen! Seien Sie in ihrem Umfeld aufmerksam und helfen Sie durch einen Anruf, Straftäter noch auf frischer Tat festzunehmen!

Dorsten: Durch eine eingeschlagene Scheibe gelangten Einbrecher am Dienstag zwischen 15 und 17.05 Uhr in ein Haus an der Straße "Zur Potmere". Die Einbrecher durchwühlten das Haus und flüchteten unerkannt. Ob sie etwas mitgenommen haben, steht noch nicht fest.

Recklinghausen: Drei unbekannte Personen kamen einem Bewohner am Dienstag gegen 14 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Merveldtstraße entgegen und flüchteten in Richtung Hamsterweg. Im Haus war eine Wohnung aufgebrochen worden. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Die drei Verdächtigen werden wie folgt beschrieben: 1.Person: ca. 30-35 Jahre, ca. 170-180 cm groß, korpulente Figur, 3-Tagebart, schwarze Haare (Seiten kurz, oben gegelt), blaue Jeans 2.Person: ca. 25 Jahre, ca. 180-185 cm groß, schlanke Figur, dunkle Haare (an den Seiten kurz, oben gelockt) 3. Person: ca. 30-35 Jahre, ca. 170-180 cm groß, schlanke Statur, schwarze Haare. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter 02361/55-0.

Haltern am See: In eine Werkstatt am Oelder Weg drangen Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch ein. Sie drangen gewaltsam durch ein Fenster ein und nahmen Lautsprecher, eine Gitarre und ein Fahrrad mit. Mit ihrer Beute entkamen sie unerkannt.

Bottrop: Batterien erbeuteten Unbekannte, nachdem sie in der Nacht zu Mittwoch an der Wilhelm-Tenhagen-Straße mobile Ampelanlagen aufgebrochen haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung