Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

14.07.2015 – 09:27

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Marl: Werkstattmitarbeiter niedergeschlagen und beraubt

Recklinghausen (ots)

Ein Unbekannter schlug gestern gegen 11.50 Uhr einen 48-jährigen Mitarbeiter einer Kfz-Werkstatt an der Bergstraße nieder und entwendete Geld aus einem Tresor. Der Täter hatte vorher Kaufinteresse an Glühlampen bekundet und übergab dem Mitarbeiter einen Geldschein. Um das Geld zu wechseln, öffnete der Angestellte einen Tresor. Dabei wurde er von dem Unbekannten ins Gesicht geschlagen. Der Täter nahm Bargeld aus dem Tresor und flüchtete damit in unbekannte Richtung. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, 30-40 Jahre, 1,80 Meter, schlank, kurze, dunkle, lockige Haare, Jeans, schwarze Lederjacke. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter 02361/55-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen