Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Versuchter Raub auf Marler REWE - Supermarkt

Recklinghausen (ots) - Am 30.04.2015, gegen 21.15 Uhr, betraten zwei bisher unbekannte mit Messern bewaffnete Männer durch eine geöffnete Notausgangstür den Verkaufsraum eines REWE - Supermarktes in Marl am Backackerweg. Während ein Täter den Raum absicherte, ging der zweite Unbekannte auf einen auf einer Leiter stehenden 36jährigen Angestellten zu, riss diesen von der Leiter, schlug auf ihn ein und forderte die Herausgabe des Kassenschlüssels. Durch den entstandenen Lärm wurde noch im Geschäft arbeitendes Personal aufmerksam, wodurch bedingt die Täter von ihrem weiteren Vorhaben abließen und flüchteten. Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung: Täter 1: männlich, ca. 160 - 165 cm groß, schlank, schwarzer Kapuzenpullover, grüne Jacke, maskiert (Maske oder Kapuzenpullover mit Schal ins Gesicht gezogen) Täter 2: sprach akzentfrei Hochdeutsch, männlich, ca. 170 cm groß, pummelige Statur, schwarze Jogginghose, schwarzes Sweatshirt, schwarze Jacke mit silbernem Reißverschluss, Stoffmaske mit Sehschlitzen, braune Augen, dunkler, südländischer Teint, Handschuhe mit Noppen an den Innenseiten

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Recklinghausen unter der Tel.-Nr. 02361 - 550 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Leitstelle
Ludwig Schneider
Telefon: 02361/55-2979
Fax: 02361/55-2990
E-Mail: re.lst@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: